Zimmertüren schaffen Rück­zugs­orte oder stehen einladend offen und sind Ihr bester Ver­bün­deter gegen Zugluft.

Zimmertüren

Zimmertüren werden in ihrer Bedeutung oft unterschätzt. Sie trennen und verbinden Räume, sind Bestandteil der Wärmeisolierung und nicht zuletzt ein wichtiges Gestaltungselement. Daher lohnt es sich, sich bei der Auswahl ein wenig Zeit zu nehmen.

Innentüren unterscheiden sich sowohl durch die verwendeten Materialien als auch durch ihre Konstruktion. Klassischerweise werden bei der Türherstellung massive Hölzer verwendet. Diese überzeugen durch ihre natürliche Optik und ihre schall- und wärmedämmenden Eigenschaften. Nachteilig ist, dass sie empfindlich auf Temperaturschwankungen und Luftfeuchtigkeit reagieren und sich verziehen. Daher kommen vermehrt Holzwerkstofftüren zum Einsatz, die sehr stabil sind und sich kaum verziehen. Eine weitere Alternative sind Zimmertüren aus Glas oder mit Glasausschnitten. Diese lassen Licht in den Raum und wirken filigraner. Sandgestrahlte Gläser schützen die Privatsphäre.

Ein weiteres Unterscheidungsmerkmal ist die Bauweise. Es gibt glatte Zimmertüren oder Rahmen-Zimmertüren. Während Rahmentüren eine traditionellere Anmutung haben und daher im Landhausstil zum Einsatz kommen, wirken glatte Oberflächen moderner.

Sie sind unsicher, welcher Stil am besten zu Ihnen passt? Bei uns erhalten Sie nicht nur eine umfassende Beratung rund um Zimmertüren, wir übernehmen auch den Einkauf, Transport und Einbau. Damit Sie lange Freude an Ihren Zimmertüren haben.

 

Sprechen Sie uns gerne an!